XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Altenbrak

Altenbrak im Harz

Die Perle des Bodetals

Am Eingang in das idyllische Bodetal inmitten von Wäldern und Wiesen liegt der Luftkurort Altenbrak. Er erstreckt auf zwei Kilometern entlang der Bode und liegt etwa 350 Meter über dem Meeresspiegel. Nicht nur seine Lage direkt an der Bode sowie die unmittelbare Nähe zur Rappbodetalsperre machen den Ort zu einem beliebten Feriendomizil. Auch die Nähe zu den bekannten Harzstädten Blankenburg, Quedlinburg und Wernigerode machen Altenbrak zu einem nahezu idealen Ausgangspunkt für einen erlebnisreichen Urlaub im Harz, mit zahlreichen spannenden Aktivitäten für die ganze Familie.

Tourismus und Sehenswürdigkeiten

Die Waldbühne Altenbrak bietet alljährlich von Juni bis September sehenswerte Musikfestspiele und viele Theaterstücke werden dort aufgeführt. Zudem findet an jedem ersten Sonntag im September ein Jodlerwettbewerb auf der Waldbühne statt. Das Bergschwimmbad bietet im Sommer mit seinem hervorragenden Gastronomieangebot und einer großen Liegewiese eine ideale Erfrischungsmöglichkeit. Die Harzer Bergsauna bietet unter anderem eine Mondscheinsauna mit einem Abendessen, eine Silvestersauna, Massagen und ein kulinarisch hochwertiges Saunarestaurant. Nicht weit entfernt von Altenbrak liegt der Rappbodestausee mit seinem Staudamm, der mit einer Länge von 415 Metern und einer Höhe von 106 Metern der höchste Staudamm ganz Deutschlands ist. Die Rappbodetalsperre ist Bestandteil eines Talsperrenverbundsystems mit den Vorsperren Rappbode und Hassel, dem Hochwasserschutzbecken Kalte Bode, der Talsperre Wendefurth und der Überleitungssperre Königshütte.