XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Mountainbiken im Harz

zurück

Mountainbiken im Harz

Der Harz ist ein wahres Paradies für Mountainbiker, ob für einige Tage auf einem Trail oder auch nur für ein paar Stunden. Insgesamt 62 gut ausgeschilderte Mountainbike-Strecken und vier Bikeparks mit Liften in Braunlage, Hahnenklee, Schulenberg und Thale finden sich in den weiten Landschaften des Harzes. In den Bikeparks gibt es Strecken für Freeride, Downhill und Fourcross und die Bikeparks sind genau wie die anderen Strecken im Harz passend für jeden Leistungs- und Konditionsbereich. In ganz Norddeutschland findet sich keine vergleichbare Region mit einem solchen guten und anspruchsvollen Streckennetz für Radfahrer. Viele Veranstalter von geführten Mountainbike-Touren haben eine Vielzahl von abwechslungsreichen Strecken sämtlicher Schwierigkeitsgrade in ihrem Programm. Zudem verleihen sie Bikes und GPS-Systeme sowie geben nützliche Tipps für bikerfreundliche Unterkünfte im Harz.

Mountainbiken im Harz

Volksbank-Arena Harz

Das wohl bekannteste Bike-Areal im Harz ist die Volksbank-Arena-Harz. Auf einer Strecke von 1.800 Kilometern warten zahlreiche qualifizierte und ausgeschilderte Routen durch faszinierende Landschaften. So wurde in Zusammenarbeit mit den Forstämtern ein allumfassendes Netz von Notfallpunkten angelegt, im Bedarfsfall sind die Rettungskräfte somit schnell vor Ort um helfen zu können. Die Volksbank-Arena-Harz wurde im Juni 2005 eingeweiht und sie vereint mit rund 1.800 Kilometern Streckenlänge das längste zusammenhängende Radwegenetz Norddeutschlands. Das dichte und gut ausgeschilderte Streckennetz durchzieht den Harz zwischen den Ortschaften Goslar, Wernigerode, Seesen, Osterode und St. Andreasberg, insgesamt warten 62 Mountain-Bike-Rundrouten auf die Radwanderer.

Dabei präsentieren sich langgezogene Anstiege und knifflige Singletrails in einer faszinierenden Landschaft und mit fantastischen Aussichten. Auf Extrembiker wartet beispielsweise die „Himmel-und-Hölle-Tour“ und auf Radwanderfamilien warten unter anderem die „Familientour um Buntenbock“ oder die „Leichte-Stausee-Tour“. Es gibt auch die Möglichkeit, sich ein GPS-Gerät auszuleihen, damit kann die Schönheit des Harzes ohne Angst vor Orientierungsverlust genossen werden. Die GPS-Geräte dienen zudem der Sicherheit, denn im Bedarfsfall kann damit die genaue Position bestimmt werden. Allein daher ist die Reservierung eines solches Gerätes durchaus sinnvoll.

Volksbankarena Harz
Altenauer Str. 55
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel.: 05323 982461

Bikepark Hahnenklee

Der Bikepark Hahnenklee präsentiert sich mit sieben Abfahrten sowie einem Übungsparcours und bietet großen Spaß für Anfänger und Profis. Mit ausgeliehener Ausrüstung oder dem eigenen Bike geht es zunächst mit einer Seilbahn auf den Bocksberg. Von dort aus führen sieben Abfahrten hinab ins Tal mit verschieden Schwierigkeitsgraden und Elementen wie etwa Tables, Senken oder Drops. Der Bikepark Hahnenklee hat im Sommerhalbjahr (01.05. bis 31.10.) von 9:15 bis 17:15 Uhr und im Winterhalbjahr (01.11. bis 30.04) von 8:45 bis 16:45 Uhr geöffnet.

Bikepark Hahnenklee
Rathausstraße 6
38644 Hahnenklee
Tel.: 05325 2576