XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Altenau

Weltgrößter Kräuterpark

Urlaub, wo der Pfeffer wächst – so lautet das Motto des heilklimatischen Kurortes Altenau, am Fuße des Bruchbergs gelegen. Der Ort bietet sowohl im Winter als auch im Sommer ideale Bedingungen für einen Erholungs- und einen Aktivurlaub. Der Urlaubsort ist zudem ein idealer Ausgangspunkt für Wandertouren auf gut ausgebauten und beschilderten Wanderwegen durch den Nationalpark Harz. Zudem gilt Altenau als einer der Einstiegsorte für Wandertouren auf dem Harzer Hexenstieg. Seit dem Jahr 1617 besitzt der Harzort die Stadtrechte und liegt rund 25 Kilometer nordöstlich von Osterode am Harz.

Tourismus und Sehenswürdigkeiten

Alljährlich findet in Altenau der Nordic Walking Cross statt, der Jahr für Jahr hunderte von Nordic Walking Freunden aus Nah und Fern anzieht. Dieser Event wird gemeinsam mit dem DSV nordic aktiv walking Zentrum veranstaltet. Zudem finden in dem Urlaubsort jährlich ein Marathon und der Harzer Mountainbike Cup statt. In dem Harzort finden interessierte Touristen den größten Kräuterpark Europas mit einer Gewürzgalerie und Pagode der Gewürze. Die Thermalsole- und Saunalandschaft Kristall „Heißer Brocken“ bietet Wellness pur. Im Winter laden ein umfangreiches Langlaufloipennetz, Rodelbahnen und Skiliften zum aktiven Wintersport in einer idyllischen Landschaft ein. In der Heimatstube Altenau erfahren die Touristen viel Wissenswertes und Anschauliches über die Geschichte des Ortes, den örtlichen Bergbau und die Forstwirtschaft. Sehr sehenswert ist auch die St. Nikolaikirche mit ihrem für den Harz typischen Fachwerkstil und einer barocken Glockenhaube. Absolut zu empfehlen ist ein Besuch der Altenauer Privatbrauerei mit Verkostung und moderierter Führung, denn sie ist eine der letzten noch verbliebenen Brauhäuser im Harz.

Gastronomie

Zentral an der Breiten Straße liegt das Restaurant Klippen-Grill. In dem kleinen Steakhaus werden Fleischgerichte, saftige Steaks, regionale Spezialitäten sowie knackige Salate angeboten. Großen Wert wird dabei auf die Frische und hohe Qualität der verwendeten Zutaten gelegt. An warmen Tagen wird auch die Terrasse geöffnet. In diesem urigen Landgasthof werden lecker Gerichte der deutschen Küche in großen Portionen serviert, so dass keiner hungrig das Restaurant verlässt. Ganz besonders empfehlenswert sind die Schnitzel mit Bratkartoffeln.

Ein beliebtes Café in Altenau mit einer wunderschönen Terrasse ist das Waldcafé. Neben frisch gebrühtem Kaffee, selbstgemachten Kuchen gibt es auch holländische Poffertjes. Durch die Waldrandlage dient das Café auch als idealer Rast- und Startpunkt für Wanderungen. Weit über Altenau hinaus bekannt ist der Windbeutel-König. Die Gäste werden mit einem tollen Blick auf den Oker-Stausee und einem schönen Ambiente belohnt. Neben der Auswahl von über 40 verschiedenen Windbeuteln - neben großen und kleinen werden auch herzhafte und süße Windbeutel angeboten - kann der Gast auch warme Gerichte wie z. B. Currywurst, Schnitzel und Suppen bestellen.