XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Braunlage

Braunlage im Harz

Das touristische Zentrum des Oberharzes

Der Wintersport- und Luftkurort Braunlage liegt inmitten im Nationalpark Harz auf dem Harzer Wurmberg südlich des Brockens. Zu Braunlage im Landkreis Goslar gehören die Ortsteile Hohegeiß und Königskrug. Braunlage verfügt über ein ausgedehntes und gut ausgebautes Wanderwegenetz mit einer Gesamtlänge von 220 Kilometern. Der Brocken und der Achtermann sind von Braunlage aus gut zu erreichen. Das reine Mittelgebirgsklima mit seiner hohen Luftreinheit und der geringen Wärmebelastung macht Braunlage zu einem beliebten Luftkurort. Das dort vorherrschende Reizklima sorgt für eine nahezu außerordentliche Heilwirkung bei Problemen mit den Atemwegen oder Erkrankungen von Gefäßen, Herz und Kreislauf. Braunlage ist bei Kurgästen aus Nah und Fern außerordentlich beliebt.

Tourismus und Sehenswürdigkeiten in Braunlage

Ein beliebter Anlaufpunkt bei Jung und Alt ist das Hallen- und Freizeitbad in Braunlage. Zwei Innen- sowie ein beheizbares Außenbecken sorgen für Badespaß pur. Eine finnische Sauna, eine Dampfsaune, Solarien und eine Sonnendusche runden das nasse Vergnügen ab. Im Eisstadion von Braunlage finden nicht nur spannende Eishockeyspiele statt, auch Schlittschuhlaufen ist hier in der kälteren Jahreszeit möglich. Ebenfalls weit über die Grenzen des Harzes bekannt ist die Wurmbergschanze, auf der alljährlich Skisprungwettkämpfe im „FIS Continental-Cup“ stattfinden, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Zahlreiche Wintersportmöglichkeiten rund um den Wurmberg machen Braunlage zu einem sehr beliebten und anerkannten Wintersportort. Viel Wissenswertes über die Geschichte von Braunlage und die historische Entwicklung des Skisports vor allem in der Harzregion finden interessierte Besucher im Heimat- und Skimuseum, einem offiziellen FIS-Skimuseum.