Heute stehen Ihnen 2069 Harz Ferienwohnungen & Ferienhäuser und 220 Harz Last-Minute Angebote zur Auswahl!
Harz Sehenswürdigkeiten Harz Sorge

Sorge

Sorge im Harz - viele Hinweise und Tipps für einen Urlaub in Sorge auf Harz-Travel

Zwischen den Ortschaften Tanne (Harz) und Braunlage, an der Bundesstraße B 242 liegt der Ort Sorge mit einer Gesamtfläche von 5,92 km² und einer Einwohnerzahl von rund 130 Einwohnern. Der Name des Ortes symbolisiert die zur Zeit der Ortsgründung in der Gegend vorherrschenden sorgenvollen Verhältnisse. Andere Ansichten sagen, dass der Name des Ortes sich von dem mittelhochdeutschen Wort für Grenze „Zarge“ ableitet. Westlich von Sorge zweigt eine Verbindungsstraße über das Forsthaus Wietfeld bis nach Elend ab. Zudem führt die Harzquerbahn durch den Ort, die auch über einen Haltepunkt in Sorge verfügt. Seit Beginn des 20. Jahrhundert ist der kleine Harzort touristisch erschlossen, was vor allem an der Eröffnung der bekannten „Johanniter Heilstätte“ auf dem Ochsenberg unweit von Sorge lag. Die beschauliche und ruhige Lage von Sorge sowie das idyllische, malerische Ortsbild sind bis in die heutige Zeit hinein bedeutende Faktoren für den Tourismus in Sorge.

Unterkünfte in Sorge im Harz

Tourismus und Sehenswürdigkeiten in Sorge

Das Landhaus Weichelt beherbergt eine Dokumentationsstätte mit Informationen zur Geschichte des kleinen Ortes. Zudem finden dort Ausstellungen zu den verschiedensten Themenbereichen statt, wie etwa die Archäologie der Umgebung oder über Otto über den Großen. Zwei Kilometer westlich vom Ortskern von Sorge entfernt liegt das Grenzmuseum Sorge. Dort kann man den „Ring der Erinnerung“ ebenso besichtigen wie ein Stück im Originalzustand erhaltener Grenzanlagen an der ehemaligen innerdeutschen Grenze.